Datenerhebung nach der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung (CoKoBeV)

    - Hinweis: bitte pro Haushalt / Familie separat ausfüllen -

    Herzlich willkommen, wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen. Nach § 7 Abs. 1 CoronaVO sind wir verpflichtet, folgende Daten zu erheben und zu speichern.



    Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) i.V.m. § 7 Abs. 1 CoronaVO (Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2) in ihrer aktuellen Version.
    Im Falle eines konkreten Infektionsverdachtes sind die zuständigen Behörden nach dem Bundesinfektionsschutzgesetz Empfänger dieser Daten.
    Ihre personenbezogenen Daten werden von uns vier Wochen nach Erhalt gelöscht.

    Zur Angabe Ihrer persönlichen Daten sind Sie nicht verpflichtet. Eine Prüfung erfolgt nur auf Vollständigkeit. Bei offensichtlich unrichtigen (klar erkennbare Fantasienamen) oder unvollständigen Daten müssen wir nachfragen. Sollten Sie uns Ihre Kontaktdaten allerdings nicht oder unvollständig oder unleserlich oder klar erkennbar unrichtig zur Verfügung stellen, müssen wir Sie vom Besuch unserer Räulichkeiten ausschließen.

    Hinweis auf Betroffenenrechte:
    Sie haben nach der DS-GVO folgende Rechte: Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten; Berichtigung, wenn die Daten falsch sind oder Einschränkung unserer Verarbeitung; Löschung, sofern wir nicht mehr zur Speicherung verpflichtet sind.


    Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen unter https://www.ldi.nrw.de/.